January 25, 2017 by Kay Fochtmann General 1

Willkommen!

Willkommen!

Ihr lieben Bekannten und Unbekannten, die diesen ersten Blogpost meines Lebens lesen: Ich heiße euch herzlich willkommen auf meiner Seite!

Dass ich diesen Blog beginne und mit euch teile, grenzt an ein Wunder. Nicht nur, dass nach monatelanger Bildauswahl, unzähligen hilfreichen Gesprächen mit Freunden und der fruchtbaren Zusammenarbeit mit meinem großartigen Web-Entwickler Micha nun endlich die Webseite steht – nein, eher hatte ich nie vor, einen Blog zu betreiben, genaugenommen war der Gedanke daran immer eine Qual. Und doch bewundere ich Menschen, die es hinkriegen, und finde ja selbst fast täglich hilfreiche Informationen und Ideen oder eben einfach nur Inspiration in Form von Fotos in Blogs.

Während ich diese Zeilen schreibe, bin ich unschlüssig, wo die Reise hingehen soll, und sehe schon jetzt, dass es ein Widerspruch zu sein scheint, dass ich meine Webseite möglichst frei von jeglicher Emotion halten wollte, die schriftlich erzeugt werden könnte – wenn ihr euch umseht, werdet ihr bemerken, dass es mir hoffentlich gelungen ist, euer Augenmerk ausschließlich auf die Fotos zu lenken und nicht weiter von unwichtigen persönlichen Lebensläufen und digitalen Spielereien abzulenken – hier nun aber entgegen meiner eigenen Erwartung einen Text schreibe, der Dinge von mir preisgibt. Aber das muss so sein, anders geht es nicht. Ich habe mir etliche Anleitungen durchgelesen, wie ein Blog aufgebaut sein sollte, damit er für ein bestimmtes Publikum attraktiv ist; welche Informationen er vermitteln soll; zu welcher Tageszeit man am besten veröffentlicht, aber irgendwie…..ich weiß nicht.

Hier wird kein Instagram-Influencer-Status angestrebt. Hier soll kein falscher Eindruck erweckt werden. Wenn alles gut geht, wird es so ehrlich bleiben wie es ist. Oder es werden einfach nur aktuelle Fotos gezeigt, die mir etwas bedeuten. Oder aber, dies bleibt mein erster und einziger Blogeintrag.
Aber zurück zum Anfang und damit auch gleich zum Ende dieses Blogposts: Ich freue mich, dass ihr euch hier eingefunden habt, um einen Blick auf meine neue Webseite zu werfen, eine Webseite, die hoffentlich „erwachsen“ wirkt, wie mein Freund Erik zu sagen pflegt. Die Bilder, die ihr hier seht, liegen mir sehr am Herzen und umfassen die Jahre 2006 bis 2016. Zehn Jahre Bilder durchs Leben. Bilder des Lebens.
Beim Betrachten dieser erfüllt es mich mit einer Mischung aus Stolz und Ungläubigkeit, dass all das tatsächlich durch meine Augen gesehen und durchs Betätigen des Auslösers der Kamera festgehalten wurde. Ich kann nur hoffen, dass es niemals aufhört. Dass dieser Drang, diese innere Leidenschaft nicht erlischt oder durch zu viele Selbstzweifel erstickt wird. Insofern ist jedes neue Foto und jeder neue Blogeintrag ein Schritt in die richtige Richtung mit dem Ziel, das zu tun, was mir wirklich am Herzen liegt. Und ich freue mich, wenn ihr daran teilhaben mögt und euch die Fotos – und sei es nur eins davon – wirklich ansprechen und ihr trotz der Fülle an Bildern, die man heutzutage schon direkt vor dem Aufstehen konsumiert, eine Sekunde länger verharrt.

1 comments on this post

  1. Suse

    says:
    January 31, 2017

    Lieber Kay,
    eine gelungene, wirklich ehrliche Webseite voller Glanzlichter – Glückwunsch und Staunen von meiner Seite.
    Lieben Gruß,
    Frau Stein

    Reply

Leave a Comment!

Your email address will not be published. Required fields are marked *